Beruf, Berufung - Karriere als Mensch

Beruf Berufung Karriere Traumjob

"Beruf ist die im Rahmen einer arbeitsteiligen Wirtschaftsordnung aufgrund besonderer Eignung und Neigung systematisch erlernte und mit Qualifikationsnachweis versehene, dauerhaft gegen Entgelt ausgeübte spezialisierte Betätigung eines Menschen.", so die Definiation laut Wikipedia. Sie entspricht sicher dem allgemeinen Bild davon, was ein Beruf ist. Gleichzeitig enthält sie Ansätze, die wir in Ihrer persönlichen Situation hinterfragen können. Zum Beispiel: Was sind Ihre Neigungen und Talente? Für welche Tätigkeit sind Sie geeignet? Wollen Sie mit einem einzigen erlernten Beruf Geld verdienen, oder wäre ein Wechsel, eine Fortbildung oder zweites Standbein denkbar? Welche alltäglichen Arbeitsbedingungen sind für Sie förderlich? Wie viel "Mensch" sind Sie an Ihrem Arbeitsplatz? Was liegt Ihnen mehr: angestellt oder selbständig arbeiten?

Sie wollen Ihre Berufung zum Beruf machen? Hier lohnt es sich, genau hinzusehen. Die Berufung kann man als "besondere Befähigung, die jemand als Auftrag empfindet" beschreiben (Wiktionary). Es ist das Verspüren einer inneren Notwendigkeit. Die Berufung kann, muss jedoch nicht zwingend eine Geldeinnahmequelle sein. Beruf und Berufung können identisch sein oder auch parallel ausgeübt werden. Worin besteht Ihr Auftrag? Welche Möglichkeiten bieten sich Ihnen?

Erfolg und Anerkennung sind meist eng verbunden mit Selbstwert. Wir wollen einen Beitrag zur Gesellschaft leisten und zu etwas nütze sein. Was bedeuten Erfolg und Anerkennung für Sie persönlich? Wie viel wollen und brauchen Sie? Bei dem Begriff Karriereleiter denken wir unweigerlich an ein Auf und Ab innerhalb der beruflichen Laufbahn. Das Wort Karriere bedeutet übersetzt jedoch so viel wie Fahrstraße (lateinisch carrus "Wagen"). Wie wäre es also, wenn es hautpsächlich darum geht, die Zügel in die Hand zu nehmen und den eigenen Weg entlang zu fahren? Wie sieht Ihr gesellschaftlicher Beitrag aus? Eine Karriere als Manager, Hausfrau, Künstler, Bäckerin, Vater oder Unternehmerin ist auch immer eine Karriere als Mensch.